SCENAR®

Self Controlled Energo Neuro Adaptive Regulation

Lebenswichtige Körperfunktionen wie Herzschlag, Atmung, Verdauung oder Stoffwechsel werden über das vegetative Nervensystem gesteuert und reguliert. Es sorgt dafür, dass sich unser Organismus schnell an wechselnde Bedingungen anpassen und reagieren kann. Diese Regulationsvorgänge werden neben äußeren Faktoren, wie beispielsweise Wärme, Licht oder Dunkelheit, ebenfalls von emotionalen Zuständen wie Wut oder Trauer hervorgerufen.

Verschiedenste Einflüsse und Krankheiten können das vegetative Nervensystem und somit unsere Anpassungsfähigkeit stören und dabei zu körperlichen Symptomen, wie zum Beispiel Schmerz, führen.

SCENAR®-Therapie stellt ein vielseitig eingesetztes, nicht-invasives Mess- und Therapieverfahren dar, das mittels elektrischer Impulse Einfluss auf das vegetative Nervensystem nimmt und dabei die körpereigenen Anpassungs- und Regulationsvorgänge stärkt.

Wie wirkt SCENAR®?

Bei der SCENAR®-Therapie werden bipolare Impulse, die den körpereigenen Nervenimpulsen sehr ähnlich sind, an die Haut über dem zu behandelnden Gewebe abgegeben. Dabei wird die Reaktion des Körpers über die Hautimpedanz gemessen und dem SCENAR®-Gerät rückgemeldet. Je nach Körperreaktion werden die vom Gerät abgegebenen Impulse fortlaufend verändert, sodass der Körper auf jeden Impuls neu reagieren und sich anpassen muss. Durch diese Stimulation werden die Regulationsfähigkeit des Körpers trainiert und die körpereigenen Selbstheilungs- und Regenerationsprozesse angeregt.

Wann wird SCENAR® angewandt?

Aufgrund des direkten Einflusses auf das vegetative Nervensystem weist die SCENAR®-Therapie eine große Bandbreite an Anwendungsgebieten auf und wird in zahlreichen gesundheitlichen Einrichtungen mit unterschiedlichen Fachrichtungen erfolgreich eingesetzt.

Indikationen sind beispielsweise:

  • Störungen des Nervenssystems (z. B. Migräne, Entzündungen, Durchblutungsstörungen)
  • Störungen des Sitz- und Bewegungsapparates (z. B. Gelenksentzündungen, Bänderzerrungen, Muskelverspannungen, Bandscheibenvorfälle)
  • Hautkrankheiten (Neurodermitis, Akne, Narbenstörungen, Verbrennungen, Insektenstiche)
  • Beschwerden im Immunsystem (Allergien, toxische Belastungen)
  • Störungen des Verdauungstraktes (funktionelle Störungen, Schmerzen und Entzündungen)
  • Atemwegs- und Lungenprobleme (Bronchitis, Asthma bronchiale, Nebenhöhlenentzündungen)
  • etc.

Die SCENAR®-Behandlung erfolgt immer über Hautzonenkontakt und ist schmerzfrei. Die Impulse werden als leichtes Kribbeln erlebt und sind hinsichtlich ihrer Intensität individuell einstellbar. Die Art und Dauer der Anwendung ist von der Lage und Art der Symptomatik abhängig.

Literatur

 

Engelbert, C. W. (2005). SCENAR – Aktivierung von Heilprozessen durch individuelle Impulstherapie. BM Biologische Medizin, 34 (1), 25-28.

Scherer, U. (2005). Scenar-Therapie – Ein schmerzfreies und ganzheitliches Therapieverfahren zur Behandlung von akuten und chronischen Erkrankungen. CO'MED, 11 (8), S. 86 – 90.

Öffnungszeiten

Montag - Samstag 08:00 - 19:00 Uhr

 

Mobil       +43 664 475 8163

Festnetz + 43 316 67 60 38 13

Email    praxis@psycho.or.at

 

Impressum